Kontakt aufnehmen | Sich anmelden | Bewertungen | Preise & Anfangsdatum | Videos | FAQ | Info | Blog



Ist es sicher, nach Boquete, Panama zu reisen?

Wenn Sie ins Ausland reisen, sind die Chancen zu Ihren Gunsten, dass Sie einen sicheren und unfallfreien Urlaub erleben werden. Panama ist eines der sichersten Länder Lateinamerikas für Touristen und zum Leben.

In der Tat ist es eines der sichersten Urlaubsziele generell. Aus diesem Grund gibt es Dutzende von multinationalen Unternehmen die ihren lateinamerikanischen Sitz in Panama verlagern. Mehr als 100 multinationale Unternehmen haben sich in Panama niedergelassen, einschließlich: Dell, Hewlett Packard, Procter & Gamble, Coca Cola, FedEx, United Airlines, PriceSmart, Citibank, ExxonMobil, Chevron Texaco, Radisson, 3M, AES, Avaya, Caterpillar, Homewatch Betreuer, Johns Hopkins Medicine International, Telefonica, Sumitomo, Itochu, Mitsui, Sony, Matsushita, HSBC, Cable & Wireless, Harcrow, Samsung, LG, Hyundai, Nestlé, Roche, Peugeot, Western Union und Thunderbird.

Fragen Sie jeden Ausländer, und er wird Ihnen sagen, wie sicher sie das Leben in Panama ist, im Vergleich zu den anderen Ländern in Zentralamerika. Und Boquete, eine kleine charmante Stadt mit nur 20.000 Einwohnern, ist sogar noch sicherer.

Man sollte nicht vergessen, dass Panama ein Entwicklungsland mit sozialen Ungleichheiten ist, was natürlich eine Umgebung für Kleinkriminalität schafft. Wie im Rest von Lateinamerika, werden Ausländer allgemein als wohlhabend angesehen, unabhängig davon, ob sie wohlhabende Touristen oder Backpacker sind, pensionierte Millionäre oder Arbeiter, im Vergleich zu den Einheimischen sind Sie "reich". Das führt zu einem höheren Risiko für Kleinkriminalität und Abzockerei. Aber wenn Sie sich informieren bevor Sie reisen, und ein wachsames Auge auf die Umgebung halten, werden Sie wahrscheinlich eine sichere und angenehme Reise in Panama oder in jedem anderen Land in Lateinamerika erleben.

Wir haben die folgenden Reise-Tipps für Sie vorbereitet, damit Sie ernsthafte Schwierigkeiten während Ihres Aufenthaltes vermeiden können. Viele dieser Tipps sind nur allgemeine Reisetipps, oder speziell für Ihre Reise nach Boquete (vor allem von Panama City oder San José, Costa Rica), aber es kann nicht schaden, sie während Ihrer gesamten Reise zu beachten. Wir wünschen Ihnen eine gute und wunderbare Reise!

BEVOR SIE GEHEN

Was man mitnehmen sollte

Ihre Sicherheit beginnt beim Packen. Vermeiden Sie, sich wie einen wohlhabenden Touristen zu kleiden und aufzufallen. Teuer aussehender Schmuck, zum Beispiel, kann die falsche Aufmerksamkeit erregen.

Versuchen Sie immer mit leichtem Gepäck zu reisen. Sie können sich schneller bewegen und werden eher freie Hände haben. Sie werden auch weniger müde sein, und vermeiden Ihr Gepäck auf den Boden zu setzten und aus den Augen zu lassen.

Tragen Sie eine minimale Anzahl von Wertsachen, und planen Sie Orte um sie zu verbergen. Ihr Pass, Bargeld und Kreditkarten sind am sichersten, wenn sie in einem Hotelkoffer eingesperrt sind, oder in Ihrem Schlafzimmer versteckt sind, wenn Sie bei einer Gastfamilie wohnen (keine Sorge, es ist höchst unwahrscheinlich, dass ihr Haus überfallen wird und die einzigen Personen die einen Schlüssel zu Ihrem Zimmer haben sind Ihre Gasteltern). Wenn Sie sie mit sich herumtragen, ist es besser nicht alles in die gleiche Tasche zu stecken, sondern Ihre Sachen zu verteilen. Vermeiden Sie Handtaschen, Geldbeutel und Außentaschen, die leichte Ziele für Diebe sind. Innentaschen und robuste Umhängetaschen mit einem Riemen über der Brust sind etwas sicherer. Einer der sichersten Orte, um Wertsachen zu lagern, ist sie in einem Beutel oder einem Geldgürtel unter Ihrer Kleidung zu tragen. Tragen Sie niemals etwas, dass Wohlstand zeigt. Keine Goldketten, teure Uhren und Ringe, Gepäck oder andere Utensilien sollten einfach zu sehen sein. Noch besser: Lassen Sie Ihren Schmuck zu Hause.

Wenn Sie eine Brille tragen, packen Sie eine zusätzliche Brille. Bringen Sie alle Medikamente, die Sie brauchen in Ihrem Handgepäck mit.

Um Probleme am Zoll zu vermeiden, lassen Sie Ihre Medikamente in der Originalverpackung, in gekennzeichneten Behältern. Bringen Sie Kopien Ihrer Rezepte und den generischen Namen für die Medikamente. Wenn ein Medikament ungewöhnlich ist oder Betäubungsmittel enthält, bringen Sie einen Brief von Ihrem Arzt, der bescheinigt, dass Sie dieses Medikament benötigen. Wenn Sie irgendwelche Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Ausübung eines bestimmten Medikaments in einem Land haben, wenden Sie sich an die Botschaft oder an das Konsulat des Landes, bevor Sie reisen.

Bringen Sie eine oder zwei Kreditkarten anstatt Bargeld. Eine Debitkarte ist auch immer eine gute Idee (wenn Sie mit Bargeld mit Ihrer Debitkarte bezahlen möchten, können Sie für Ihren Kurs pro Tag $300 bis $500 von einem Geldautomaten abziehen). Reiseschecks können nicht in Boquete eingelöst werden.

Packen Sie neue Passbilder sowie eine Kopie Ihres Reisepasses , um den Ersatz des Reisepasses leichter zu machen, im Falle dass er verloren oder gestohlen wird.

schreiben Sie nie Ihre Adresse auf Ihr Gepäck (erleichtert Identitätsdiebstahl). Wenn Sie arbeiten, schreiben Sie die Adresse des Unternehmens auf die Etikette, und wenn Sie Freunde besuchen, oder bei einer Gastfamilie oder in einem Hotel in Panama übernachten, können Sie ihre Adresse aufschreiben. Verwenden Sie einen bedeckten Gepäckanhänger, um die Beobachtung Ihrer Identität oder Staatsangehörigkeit zu vermeiden. Wenn möglich, sperren Sie Ihr Gepäck.

Bleiben Sie bei Ihrem Gepäck bis das Gepäck überprüft wird. Wenn Sie Ihre Tasche auf den Boden setzten müssen, halten Sie einen Fuß auf den Griff.

Tragen Sie wichtige Papiere mit sich, und checken Sie niemals ein, was Sie nicht verlieren möchten. eine Fotokopie Ihres Reisepasses , Ihren Führerschein und Kreditkarten.

Es ist praktisch, immer eine Telefonkarte dabei zu haben. Es ist ein bequemer Weg, in Kontakt zu bleiben. Finden Sie heraus, wie Sie von Panama aus nach Hause anrufen können, bevor Sie kommen.

Kaufen Sie ein Handy bei der Ankunft (weniger als $25 mit Gesprächsguthaben) oder reisen Sie mit einem freigeschalteten Handy und einer lokalen SIM-Karte.

Mit Kindern reisen

Wenn Sie mit Kindern reisen, bringen eine aktuelles Foto von jedem Kind mit, für den Fall, dass Sie Ihr Kind verlieren.

Schreiben Sie den Namen Ihres Kindes und Ihres Hotels auf eine Karte, und eines Freundes oder Verwandten. Geben Sie eine Karte an jedes Kind, die sie mit sich tragen, solange Sie unterwegs sind.

Nehmen Sie ein Erste-Hilfe-Set mit Verbandsmaterial, Jod, Mückenmilch, Sonnenschutz-, Alkohol-Pakete, Dramamine, Pepto Bismol, Durchfall Medizin, etc. mit.

Was Sie zu Hause lassen sollten

Bringen Sie nichts, was Sie sich nicht leisten könnten zu verlieren. Lassen Sie die folgenden Objekte zu Hause:

Lassen Sie eine Kopie Ihrer Reiseroute bei Ihren Verwandten oder Freunden zu Hause, um Sie in einem Notfall zu kontaktieren.

Machen Sie zwei Kopien von Ihrem Reisepass, Flugtickets, Führerschein und der Kreditkarte, die Sie planen, mitzubringen. Lassen Sie eine Fotokopie dieser Daten mit Familie oder Freunden zu Hause, und behalten Sie die Originale in einem anderen Ort.

Lassen Sie eine Kopie der Seriennummern Ihrer Reiseschecks mit einem Freund oder Verwandten zu Hause. Lassen Sie Ihr Exemplar in einem separaten Ort, und wenn Sie die Schecks einlösen, streichen Sie sie durch.

Vorsichtsmaßnahmen die sie beim Reisen treffen sollten

Sicherheit auf der Straße

Verwenden Sie den gleichen gesunden Menschenverstand wenn Sie reisen, wie zu Hause. Seien Sie besonders vorsichtig in Orten, in denen Sie leichter zum Opfer werden könnten (oder vermeiden Sie diese Orte!). Achten Sie auf Ihr Handgepäck in überfüllten Plätzen, Bushaltestellen, Flughäfen, Aufzügen, Sehenswürdigkeiten, Märkten, Supermarkt Kassen, und Festivals. Beachten Sie Ihre Geldbörse in Restaurants und in der Straße.

Verwenden Sie keine Abkürzungen, enge Gassen oder schlecht beleuchtete Straßen.

Gehen Sie nicht alleine in Großstädten bei Nacht spazieren.

Vermeiden Sie öffentliche Demonstrationen und andere Störungen der öffentlichen Ordnung.

Halten Sie ein niedriges Profil und vermeiden Sie laute Unterhaltungen oder Argumente.

Besprechen Sie keine Reisepläne oder andere persönlichen Dinge mit Fremden.

Vermeiden Sie Betrüger, indem sie misstrauisch gegenüber Fremden sind, die anbieten Ihr Führer zu sein oder Ihnen etwas zu günstigen Preisen verkaufen wollen.

Vorsicht vor Taschendieben. Sie haben oft einen Komplizen, der:

Hüten Sie sich vor Gruppen von Kindern, die eine Ablenkung schaffen, und von ihrer Tasche klauen.

Tragen Sie den Schulterriemen der Tasche über Ihrer Brust, und gehen mit der Tasche weg vom Bordstein, um Diebe in Autos zu vermeiden.

Versuchen Sie, sich zielgerichtet zu bewegen. Selbst wenn Sie nicht wissen wo Sie sind, tun Sie so als wüssten Sie, wohin Sie gehen. Versuchen Sie nur Polizisten nach dem Weg zu fragen.

Wissen Sie, wie Sie eine Telefonzelle benutzen müssen, und lernen Sie die entsprechenden Kleingeldsummen kennen, die Sie dafür brauchen.

Lernen Sie ein paar Sätze in der Landessprache oder tragen Sie sie in schriftlicher Form, so dass Sie Ihren Bedarf an medizinischer Hilfe der Polizei mitteilen können.

Notieren Sie Notrufnummern die Sie brauchen könnten: Polizei, Feuerwehr, Ihr Hotel, und die nächste deutsche Botschaft oder das Konsulat. In Boquete:

Frauen sollten besonders niemals ein Getränk von einem Fremden akzeptieren. Behalten Sie ein Auge auf Ihr Getränk zu allen Zeiten.

Vergewissern Sie sich dass Ihr Hotelzimmer ein Guckloch und ein Riegelschloss hat. Befestigen Sie die Kette und sichern Sie die Tür.

Wählen Sie ein Zimmer in der Nähe von einem Treppenhaus. Nehmen Sie niemals den Aufzug, wenn ein Feuer ausbricht. Wählen Sie immer ein Hotel, wo die Türen zum Gang und nicht direkt nach außen führen.

Tragen Sie keine Namensschilder in der Öffentlichkeit.

Wenn Sie konfrontiert werden, wehren Sie sich nicht sondern geben Sie Ihre Wertsachen ab. Wenn Sie überfallen werden, kooperieren Sie und machen Sie was von ihnen verlangt wird. Fragen Sie ob sie ihm das Geld geben sollen, oder ob er es selber nimmt. Vermeiden Sie Augenkontakt. Haben Sie immer $25 - $100 in der Tasche, als Versicherung. Wenn der Angreifer feindlich reagiert, bieten Sie zusätzliches Geld oder Besitze, die der Räuber übersehen hat.

Halten Sie Ihre Kamera verborgen, bis Sie bereit sind, sie zu benutzen. Verwenden Sie Tragetaschen statt Kamerataschen. Hängen Sie Ihre Kamera nicht um den Hals.

Vermeiden Sie die Darstellung von Karten in offenen Orten.

Vermeiden Sie zu Fuß alleine in der Nacht spazieren zu gehen.

Nehmen Sie keine Abkürzungen. Bleiben Sie auf bevölkerten Straßen.

Heben Sie Geld nur bei Tageslicht an Geldautomaten ab, vorzugsweise in Banken oder Hotels.

Lassen Sie niemals Wertsachen sichtbar im Auto liegen. Sperren Sie Ihre Sachen in Ihren Kofferraum ein, bevor sie an Ihrem Ziel ankommen.

Erwägen Sie den Kauf tragbarer Alarme, die ein lautes Geräusch emittieren.

Achten Sie auf Betrug auf der Straße. Kinder mit Erwachsenen sind berüchtigt als Taschendiebe.

Zeigen Sie nie Ihr Geld in der Öffentlichkeit. Wechseln Sie Ihr Geld nur mit namhaften und anerkannten Agenturen.

Haben Sie das Trinkgeld im Voraus breit, für Fachpersonal.

Zeigen Sie Ihren Pass nicht in der Öffentlichkeit. Zeigen Sie Ihre wichtigen Dokumente nur Beamten.

Um zu verhindern, große Mengen von Bargeld mit sich zu nehmen, wechseln Sie Ihre Reiseschecks nur, wie Sie Bargeld benötigen. Unterschreiben Sie Reiseschecks nur vor der Person, die sie einlöst.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kreditkarte nach jeder Transaktion zurück bekommen.

Befassen sich nur mit autorisierten Agenten, wenn Sie Geld wechseln, oder Flugtickets kaufen. Wechseln Sie kein Geld auf dem Schwarzmarkt.

Wenn Ihr Hab und Gut verloren oder gestohlen wird, melden Sie den Verlust unverzüglich bei der örtlichen Polizei. Behalten Sie eine Kopie des Polizeiberichtes für Ihre Versicherung als Erklärung für Ihre Notlage.

Nach der Meldung Ihrer vermissten Gegenstände bei der Polizei, melden Sie den Verlust oder Diebstahl:

Bleiben Sie freundlich, aber diskutieren Sie keine persönlichen Angelegenheiten oder Ihre Reiseroute.

Achten Sie auf Mitleser oder "Nachzügler", und beobachten Sie das Kommen und Gehen.

Halten Sie eine mentale Notiz von Schlupfwinkeln, wie Polizeistationen, Hotels und Krankenhäusern.

Melden Sie jede verdächtige Aktivität bei der örtlichen Polizei.

Sicherheit in Ihrem Hotel

Halten Sie Ihre Hoteltür jederzeit gesperrt. Begegnen Sie Besuchern im Lobby.

Lassen Sie Geld und andere Wertgegenstände in Ihrem Hotelzimmer, während Sie unterwegs sind. Verwenden Sie den Hotelsafe.

Wenn Sie spät in der Nacht unterwegs sind, sagen Sie jemandem Bescheid, wann Sie wieder zurückkommen.

Wenn Sie alleine sind, betreten Sie keinen Aufzug, wenn eine verdächtige Person drinnen ist.

Prüfen Sie die Identität der Besucher bevor Sie Ihre Hoteltür öffnen. Treffen Sie keine Fremden in Ihrem Hotelzimmer oder in weit entfernten Orten.

Lehnen Sie unerwartete Pakete ab.

Lassen Sie keine persönlichen oder geschäftlichen Papiere in Ihrem Hotelzimmer liegen.

Lesen Sie die Brandschutzvorschriften in Ihrem Hotelzimmer. Lernen Sie, wie man ein Feuer meldet, und wo sich der Notausgang befindet. (Zählen Sie die Türen zwischen Ihrem Zimmer und dem nächsten Ausgang. Das könnte Ihr Leben retten, wenn Sie durch einen verrauchten Gang kriechen müssen.)

Laptops

Holen Sie sich ein Computerschloss aus Metall und befestigen Sie es am Tisch. Benutzen Sie dieses Schloss auch in Ihrem Hotel / Gastfamilie, wenn es keinen Sicherheitskoffer gibt. Sie sollten sich bei Ihrer Gastfamilie keine Sorgen machen, aber selbst wenn Boquete extrem sicher ist, kann das Haus Ihrer Gastfamilie Haus beraubt werden. Wenn mit Sie sich mit dem Laptop in der Öffentlichkeit befinden, dient das Laptopschloss auch als visuelle Abschreckung, also verstecken Sie das Kabel nicht. Lassen Sie jedoch Ihren Laptop nicht alleine wenn Sie zur Toilette gehen, da ein schlauer Dieb das Kabel mit einem Drahtschneider schnell durchschneiden kann.

Halten Sie die Augen offen und verschwinden Sie nicht in Ihrer Internet-Welt. Sehen sie sich um. Es ist nicht notwendig alle argwöhnisch anzustarren, aber seien Sie sich Ihrer Umgebung bewusst.

Suchen Sie nach einem Laptop Träger, der nicht auffällt. Genau wie man nicht jedem in der Straße $1500 USD in bar zeigen sollte, sollten Sie auch nicht mit einem Schild herumlaufen, mit der Aufschrift: Hey, ich habe ein Laptop! Frauen finden Geldbörsen und Einkaufstaschen, in denen Laptops passen können, und für Männer, gibt es Aktentaschen, Rucksäcke und Kuriertaschen die auch weniger offensichtlich sind.

Schließlich, und am Wichtigsten - Machen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten. Und behalten Sie die Kopie an einem sicheren Ort. Wenn jemand Ihren Computer klaut, haben Sie wenigstens Ihre unersetzlichen Daten und Fotos.

Sicherheit in öffentlichen Verkehrsmitteln

Taxis

Nehmen Sie nur Taxis die mit offiziellen Markierungen gekennzeichnet sind. Nehmen sie keine inoffizielle Taxis. Wählen Sie ihre Taxis nach dem Zufallsprinzip (lassen Sie nicht jemand anders für Sie wählen). Nehmen Sie kein Fahrzeug, das nicht eindeutig als Taxi gekennzeichnet ist. Vergleichen Sie das Gesicht des Fahrers mit der Foto auf seiner Lizenz. Setzen Sie sich hinter dem Fahrer damit Sie Ihn sehen können, er Sie aber nicht. Bezahlen Sie den Fahrer bei der Ankunft am Zielort, und während Sie noch im Fahrzeug sitzen. Vermeiden Sie, in ein Taxi einzusteigen, das bereits voll ist.

Im Bus

Wenn Sie den Bus nehmen, stellen Sie sicher, dass Ihr Gepäck oben oder innen im Ablagefach platziert wird, und steigen Sie nicht ein bis das Ablagefach geschlossen ist. Wenn Sie planen einzuschlafen, binden Sie Ihr Handgepäck an Ihren Arm und stellen Sie sicher, dass Sie feststellen können, ob jemand versucht den Reißverschluss zu öffnen (sperren Sie sie mit Clips zum Beispiel). Beim Warten auf einen Bus, bleiben Sie in gut beleuchteten Bereichen, mit anderen Menschen um Sie herum. Mit dem Bus von Panama City nach Boquete zu reisen sollte kein Problem sein, aber behalten Sie immer ein Auge auf Ihr Gepäck in Panama City und in David.

Sicherheitshinweis Wenn Sie fahren

Wenn Sie ein Auto mieten, wählen Sie eine Marke, die häufig in Panama zu finden ist. Wenn möglich, bitten Sie darum, dass Markierungen, die auf einen Mietwagen hinweisen, entfernt werden. Stellen Sie sicher, dass es in gutem Zustand ist. Falls vorhanden, wählen Sie ein Auto mit universellen Türschlössern und elektrischen Fensterheber, die dem Fahrer eine bessere Kontrolle verleihen. Eine Klimaanlage, falls vorhanden, ist auch eine Sicherheitsmaßnahme, weil Sie mit geschlossenen Fenstern fahren können. Diebe entreißen Taschen durch offene Fenster.

Halten Sie die Autotüren jederzeit gesperrt. Schnallen sie sich an.

Vermeiden Sie nachts zu fahren, oder wenn es sehr hart regnet, warten Sie auf der Seite der Strass.

Lassen Sie keine Wertsachen im Auto liegen. Wenn Sie Dinge mit sich bringen müssen, legen Sie sie in den Kofferraum, und dann nehmen Sie sie mit, wenn Sie das Auto verlassen.

Parken Sie Ihr Auto auf der Straße nachts. Wenn das Hotel keine Garage oder einen anderen geschützten Bereich besitzt, wählen Sie einen gut beleuchteten Ort.

Nehmen Sie niemals Anhalter mit.

Steigen Sie nicht aus dem Auto, wenn es verdächtig aussehende Personen in der Nähe gibt.

Wenn Sie ein Auto mieten müssen, mieten sie nur von einem seriösen Unternehmen. Probleme die auftreten, könnten ein Zeichen von Sabotage sein.

Seien Sie sich bewusst von "inszenierten" Autounfällen.

Parken Sie sich rückwärts in Parkplätzen, um einen schnellen Ausgang zu erleichtern.

Parken Sie nur in gut beleuchteten Bereichen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund von einem Beamten festgenommen werden, bitten Sie um Identifizierung. Falls Zweifel bestehen, sagen Sie, dass Sie an seinen Vorgesetzten sehen wollen. Halten Sie Ihre Emotionen im Zaum.

Panama Hinweise

Touristen werden gewarnt, nicht in der Darien Provinz zu reisen (komplett am anderen Ende des Landes). US-Bürger, andere ausländische Staatsangehörige und panamaische Staatsangehörige wurden Opfer von Gewaltverbrechen, Entführungen und Mord in dieser Region. Zuverlässige Kommunikation und medizinische Infrastruktur sind nicht leicht zugänglich in der Region, und macht die Reise potenziell gefährlich. Außerdem erhöht das Grenzgebiet mit Kolumbien, die Präsenz der kolumbianischen terroristischen Gruppen, Drogenhändler und andere kriminelle Organisationen, die Gefahr für Reisende.

Von Zeit zu Zeit kann es zu Demonstrationen oder Manifestationen von anti-amerikanischen Gruppen führen, die klein, aber lautstark sind. Während die meisten Demonstrationen sich auf Arbeitskämpfe oder sonstige lokale Themen beziehen, und in der Regel nicht gewalttätig sind, ist es dennoch besser Demonstrationen zu vermeiden.

Besucher sollten vorsichtig sein, beim Schwimmen oder Waten am Strand. Einige Strände, vor allem an der pazifischen Küste, haben gefährliche Strömungen, und verursachen Todesfälle durch Ertrinken jedes Jahr. Diese Strände haben selten Warnzeichen.

Kriminalität

Kriminalität in Panama City ist moderat, aber zunehmend, vor allem wegen der Aktivitäten von Jugendbanden. Die Stadt Colon hat eine hohe Kriminalitätsrate. Polizeikontrollen sind alltäglich geworden auf den Straßen in beiden Städten. Basierend auf gemeldeten Vorfällen von der örtlichen Polizei, sind diese Bereiche mit hoher Kriminalität rund um Panama City, San Miguelito, Rio Abajo, El Chorrillo, Ancon, Curundú, Veracruz Beach, Panama Viejo, und der Madden-Damm. Es gibt dort typische Verbrechen wie in jeder Metropole, sowie Vergewaltigungen, bewaffnete Raubüberfälle, Diebstähle, "Express - Entführungen" an Bankautomaten, bei denen das Opfer kurz entführt wird und nach Abheben von Bargeld an einem Geldautomaten ausgeraubt wird.


Add This
Zu den Favoriten hinzufügen oder die Seite teilen...

Zum Seitenanfang